Planisware Orchestra Produkttour

Alle Portfolioinformationen basieren auf einer einheitlichen Datenbasis

Planisware Orchestra stellt innovative Werkzeuge zur Verfügung, mit denen Projektmanager und Portfoliomanager den gesamten Lebenszyklus des Projektportfolios problemlos steuern können. Die Tool-Philosophie verfolgt eine möglichst intensive Einbindung aller Projektbeteiligten in einen gemeinsamen Projektmanagement-Prozess. Dieser stellt auf eine gemeinsame Projektkultur und ein einheitliches Methodenverständnis ab und fördert darüber hinaus die Benutzerakzeptanz. Durch die systematische Zusammenführung der Informationen zu allen Projekten im Portfolio in einer einzigen Software ist es möglich, mit den hinterlegten Key Performance Indikatoren (KPIs) aussagekräftige Echtzeit-Berichte zu erstellen, die Effizienz in der Projektabwicklung insgesamt zu steigern und die Ressourcen in den Projekten zum Einsatz zu bringen, die den größtmöglichen Nutzen für das Unternehmen versprechen.

Echtzeitsteuerung wichtiger Projektmanagementprozesse

Ideen-, und Anforderungsmanagement

Planisware Orchestra steuert die Prozesse für das Anforderungsmanagement, das sich mit den möglichen Auswirkungen neuer Projektinitiativen (Projektideen, Projektanträge, Änderungsanforderungen) auf laufende oder zukünftige Projekte beschäftigt. Planisware Orchestra steuert den Anforderungsmanagement-Prozess lückenlos und effizient und sorgt dafür, dass gute Ideen zuerst berücksichtigt werden:

  • Bündeln Sie Ihre Anforderungen nach Themengebieten
  • Identifizieren Sie die möglichen Abhängigkeiten neuer Anforderungen mit dem bestehenden Projektportfolio.
  • Ermitteln und bewerten Sie den erwarteten Nutzen jeder Anforderung und betrachten Sie gleichzeitig die Kosten, die durch die Umsetzung dieser Anforderung entstehen.
  • Treffen Sie Ihre Entscheidungen zügig auf Basis transparenter Entscheidungsgrundlagen und berücksichtigen Sie die Umsetzungswahrscheinlichkeit Ihrer Anforderungen.
Portfolio Management

Sobald mögliche Projektkandidaten identifiziert wurden, ist es die Aufgabe des Portfoliomanagers, diese zu qualifizieren und zu priorisieren. Dabei muss er stets das Gesamtportfolio seines Unternehmens im Auge behalten, um Doppelarbeiten in den Projekten zu vermeiden. Er arbeitet darauf hin, dass die Ressourcen nur in wirklich wertschöpfenden Projekten eingesetzt werden und die Ressourcenauslastung im Jahresmittel ausgeglichen ist.

  • Richten Sie die strategischen Ziele Ihres Unternehmens auf das Portfolio-Management aus
  • Beziehen Sie alle Projekte ein, wenn Sie Analysen aus strategischer Sicht erstellen
  • Erstellen Sie für Ihr Portfolio verschiedene Szenarien, indem Sie die Priorisierung der Projekte untereinander verändern oder die Verfügbarkeit Ihrer Ressourcen variieren
  • Legen Sie Obergrenzen fest. Sowohl für die finanziellen Möglichkeiten Ihres Unternehmens, als auch für die Leistbarkeit Ihres Ressourcenpools.
Projektmanagement

Mit Planisware Orchestra planen und steuern Sie Ihre Projekte vom einfachen Vorgang bis zum komplexen Arbeitspaket. Mit wenigen Klicks gelangen Sie zum interaktiven Gantt-Diagramm, zu Ihrer Aufgabenliste oder zum Kanban-Board. Hier stehen Ihnen unterschiedliche Projektvorlagen zur Verfügung, mit denen Sie zum Beispiel einen einfachen Plan für die Zusammenarbeit erstellen, eine detaillierte Aufgabenliste und Meilensteine definieren und dabei verschiedene Planungsmethoden, wie Wasserfall, Agile oder Stage-Gate effizient kombinieren.

  • Legen Sie Projekte an, definieren Sie Projekteigenschaften und die zugehörigen Projektteams
  • Delegieren Sie Aufgaben an das Projektteam
  • Implementieren Sie hybride Projektmanagementmethoden, indem Sie agile und klassische Ansätze kombinieren
  • Kontrollieren Sie den Projektfortschritt mithilfe von KPIs
Ressourcenmanagement

Planisware Orchestra stellt einen detaillierten Überblick über projektbezogene und nicht projektbezogene Tätigkeiten und freie Tage zur Verfügung. Ressourcenmanager können Planisware Orchestra so konfigurieren, dass das Werkzeug Ihre internen Arbeitsabläufe widerspiegelt, wie zum Beispiel die Zuweisung von Aufgaben an Ressourcen, die Gestaltung der unternehmensspezifischen Arbeitsabläufe und die Erfassung und Überprüfung der Projektaufwände.

  • Planung der Teamkapazität und der voraussichtlichen Ressourcenverfügbarkeit
  • Optimierung der Ressourcenauslastung und Vermeidung von Projektverzögerungen
  • Projektbezogene Aktivitäten und Tätigkeiten ohne Projektbezug in Einklang bringen
  • Erhalten Sie eine zentrale Arbeitszeitliste für alle Ressourcenaktivitäten
Kostenmanagement

Das Kostenmanagement in Planisware Orchestra versetzt Projektmanager in die Lage, die finanziellen Aspekte ihrer Projekte planen, verfolgen und analysieren zu können. Die gebotenen Funktionalitäten ermöglichen die Verwaltung sowohl übergreifender, als auch individueller Budgets. Projektkosten lassen sich nach unterschiedlichsten Kategorien, wie z.B. Stundensätzen, Ausgaben, Materialkosten und Ausstattungen auf die Projekte umschlüsseln.

  • Teilen Sie Ihr Budget auf verschiedene Budgettöpfe auf
  • Verschaffen Sie sich den Überblick über alle Projektkosten (geplante Kosten, Istkosten, Zahlungsmeilensteine …)
  • Gewährleistung der finanziellen Planungssicherheit und der Budgettreue
Zusammenarbeit & Berichtswesen

Entscheider dürfen sich nicht damit zufriedengeben, nur den Ist-Zustand ihrer Projekte zu dokumentieren. Sie müssen vorausschauend handeln. Mit Planisware Orchestra erhalten diese Echtzeit-Kontrolle über das Portfolio und treffen ihre Entscheidungen unter gleichzeitiger Berücksichtigung von Informationen aus abgeschlossenen Projekten, aus dem aktuellen Projektgeschehen und ihren Planungen.

  • Formalisieren und Beschleunigen verlässlicher Projektberichte
  • Messen Sie die Auswirkungen Ihrer Projektänderungen auf die anderen Projekte in Echtzeit
  • Teamkommunikation fördern
  • Projektinformationen und Dokumente weiterverteilen und revisionssicher archivieren

Planen Sie eine Live-Demo mit unserem Team und erfahren Sie, wie Planisware Orchestra die Effizienz Ihres Projektportfolios erhöht, indem alle Projektbeteiligten in einer einzigen Web-PPM-Lösung zusammengefasst werden.

Live Demo